TGC 004 – Body Diversity

Alex, Lila und Trisha sprechen über Körperbilder und wie sie in unseren Medien repräsentgiert werden. Außerdem gibt es wie immer News, Bewegendes und gewohnte Albernheiten. Ausserdem kommt Alex während der Folge mindestens 12x in die Hölle… aber da kann es auch nur kühler sein als bei uns 😉

Bitte beachtet die Warnung für: body issues, Dickenfeindlichkeit, Ableismus

00:00:10 Wilkommen

00:00:35 Pokemon Go

00:03:10 Gilmore Girls

00:03:40 SDCC / Eisner Awards

00:04:35 Stardew Valley

00:07:45 Yay, Sulu is gay (Star Trek)

00:13:10 Preacher

00:19:50 Steam Summer Sale

00:25:25 Body diversity

**** CW body issues, Dickenfeindlichkeit, Ableismus ****

Fat Acceptance Definition

Kritik: Ein ganzes halbes Jahr

Kritik: The Big Bang Theory

Kritik: JK Rowlings Doppelmoral

Kritik: Hunger Games Whitewashing

Babes against lookism

Amina Mucciolo

Megan Kimberling

Sherlock Fatshaming (CW)

Wall-E

Fatkini 

Alex Blog

Bitch Planet

00:57:00 Fandom Praise

@fangirljeanne

Cpt. America Knits

Harry Potter Fanart von UptheHill

Indy Spiel Marvin’s Mittens

Fanfiction: Not Easily Conquered Serie von & (Cpt America, Steve/Bucky, Steve/Peggy)

Fanfiction: Ceasfire von Ipoiledi (ab 18!!) (Cpt. America, Steve/Bucky)

01:03:00 OUTTAKES!

Alex Tumblr

Lilas Tumblr

Trishas Tumblr

tumblr_nnsmrbQgm21qjzj8wo1_400

Ihr findet uns:
Alex: @Frau_Griesgram
Lila: @lila_gustav
Trisha: @marysew
Kritik, Feedback und etc an Twitter: @thegeekycoven Facebook TheGeekyCoven oder per Mail an Mail AT TheGeekycoven.de

Unser Themesong ist Creepy von bensound.com

VINE & LACE

One comment

  1. Hallo,

    ich mag euren Podcast, und ich habe inzwischen alle Folgen gehört, aber ich muss sagen das ich genau diese Folge bzw einige der Dinge in dieser Folge hatte ich ein Problem.

    Und zwar mit der sinngemässen Aussage das man in Filmen Rollen von Rollstuhlfahrern mit echten REollstuhlfahreren besetzen sollte. Ich finde diese als vielen verschiedenen Gründen für sehr bedenklich, möchte aber auf einen Punkt hinweisen, und der Punkt heißt Peter Dinklage. Peter Dinklage ist der kleinwüchsige Sauspieler, der die Rollen in Filmen und Serien spielt für die eben (irgendein)ein kleinwüchsiger Schauspieler gebraucht wird. Was ich ehrlichgesagt für nicht besonders gut halte bzw auch zum Teil herrabwürdigend für die Schauspieler („Wir haben hier eine Rolle für den fetten, hässlichen Onkel von Harry Potter, wir brauchen einen fetten, hässlichen Schauspieler!“).

    Rollen nur noch mit Leuten zu besetzen die aufgrund ihrer (persönlichens Geschichte, Abstammung, Körperform) in diese Rolle passen halte ich für eine schlechte und womöglich kontraproduktive Idee.

    mfg
    Klaus V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.